Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Aktuelles

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Seniorenvertretung aus Witten zu Gast im KBV

18.06.2024

Hans-Werner geburek mit der Seniorenvertretung aus Witten

Am 12. Juni war die Seniorenvertretung aus Witten zu Gast in der Demonstrationswohnung des KBV. Fast alle Besucher*innen waren das erste Mal in der Ausstellung und konnten somit viele neue Eindrücke gewinnen.

Der Besuch begann mit einem informativen Vortrag über die Evangelische Stiftung Volmarstein, die KBV-Wohnberatung und das vielfältige Aufgabengebiet, welches das KBV abdeckt. Die Seniorenvertretung erhielt wertvolle Einblicke in die Arbeit und Ziele des KBV.

"Seniorenvertretung aus Witten zu Gast im KBV" lesen

Kleinigkeiten sorgen für den großen Unterschied

10.06.2024

Hanja Laumann und Philip Dinger am Stand

Das Team der Wohnberatung aus Volmarstein informiert zu Hilfsmitteln bei Demenz. Ob ergonomisch geformtes Essgeschirr, ein Telefon mit Foto-Tastatur oder ein smarter Gehstock mit eingebauter GPS-Antenne - diese Hilfsmittel präsentierte das Team der Wohnberatung des Kompetenzzentrums Barrierefreiheit Volmarstein (KBV) am vergangenem Mittwoch bei dem Infotag Demenz im Gemeindezentrum der Johannis-Kirchengemeinde in der Stadt Witten.

"Kleinigkeiten sorgen für den großen Unterschied " lesen

20 Jahre Reha-Technologie – Prof. Dr. Christian Bühler sagt Adieu

06.06.2024

Gruppenbild mit Prof.-Ing. Christian Bühler in der Mitte sowie 8 Kolleginnen und Kollegen des KBV, die am Buch mitgearbeitet haben.

Das Fachgebiet Rehabilitationstechnologie an der TU Dortmund feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Gleichzeitig ist es für Prof. Dr.-Ing. Christian Bühler der Beginn seines Ruhestands. Am vergangenen Mittwoch wurde seine Verabschiedung feierlich begangen und eine Festschrift offiziell vorgestellt. 2004 übernahm Christian Bühler deutschlandweit als erster eine Professur für Rehabilitationstechnologie in Dortmund und setzte sich zwei Jahrzehnte intensiv für die Teilhabe für alle Menschen ein. Ganz wesentlich prägte er dabei als Gründer und Leiter des ehemaligen Forschungsinstituts Technologie und Behinderung und dem jetzigen Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein auch die Kooperation zwischen Institut und dem Fachbereich Rehabilitationstechnologie.

"20 Jahre Reha-Technologie – Prof. Dr. Christian Bühler sagt Adieu" lesen

Update: Digitale Barrierefreiheit

05.06.2024

Veranstalung: „Update: Digitale Barrierefreiheit Teilhabe 4.0“

Ab Juni 2025 werden die ersten Branchen bzw. Unternehmen wie Verlage, Banken und der Online-Handel, durch das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) zu Barrierefreiheit verpflichtet. KBV-Mitarbeitende haben dazu in Hagen während der SIHK-Digitalwoche 2024 informiert.

"Update: Digitale Barrierefreiheit" lesen

Pflegeberatungskräfte der AOK NordWest zu Besuch bei der Wohnberatung

03.06.2024

Wohnberatungsteam Hanja Laumann und Hans-Werner Geburek mit Pflegeberatungskräften der AOK NordWest

Am 29.05.2024 waren 13 Mitarbeiter*innen der AOK NordWest zu Besuch bei der Wohnberatung des KBV. Durch Initiative des Pflegeberaters Herrn Grabosch sollte einerseits der Austausch über die Möglichkeiten der Kooperation vertieft werden. Andererseits sollte aber auch ein fachliches Gespräch über die Möglichkeiten einer Wohnungsanpassung für die Versicherten der AOK geführt werden.

"Pflegeberatungskräfte der AOK NordWest zu Besuch bei der Wohnberatung " lesen

Leichte Sprache in digitalen Angeboten

28.05.2024

Zwei Toolkarten zum Thema Leichte Sprache

Am heutigen 28. Mai ist der Internationale Tag der Leichten Sprache. Öffentliche Stellen sind dazu verpflichtet bestimmte Informationen ihrer Website in Leichter Sprache bereitzustellen. Das Teilhabe 4.0-Projekt informiert in der Toolbox über die Regeln der Leichten Sprache, welche Tools bei der Übersetzung helfen können und was KI hierzu leisten kann beziehungsweise noch nicht leisten kann.

"Leichte Sprache in digitalen Angeboten" lesen

Mit Feedback zu mehr Teilhabe

08.05.2024

Foto der App auf verschiedenen Bildschirmen

Der Grundsatz der UN-Behindertenrechtskonvention „Nichts über uns ohne uns“, ist die Grundidee hinter dem Angebot eines Feedback-Mechanismus zum Melden von digitalen Barrieren in Apps und auf Websites. Testen Sie mithilfe unserer App „Check-Feedback“, ob Sie alles richtig machen, um Feedback von Menschen mit Behinderungen zu erhalten, und so die Barrierefreiheit Ihrer Angebote zu verbessern.

"Mit Feedback zu mehr Teilhabe" lesen

Mit von der Partie bei den Landesspielen Münster 2024

07.05.2024

Plakat für die Landesspiele Special Olympics in Münster 22. - 25. Mai 2024

In NRW, genauer gesagt in Münster, finden vom 22. Mai 2024 bis 25. Mai 2024 die Landesspiele von Special Olympics NRW statt. Dabei stellen die Special Olympics NRW des Landesverbands die weltweit größte und vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung dar.

"Mit von der Partie bei den Landesspielen Münster 2024" lesen